Im Fokus: Cypher-Level?!

Iadace und willkommen zu einem kleinen Aufsatz zum Thema Balancing und unklare Regeln im Cypher System…äh, nein, eigentlich soll es heute um eine spezifisches „Herausforderung“ beim Einsatz von Cyphern in Numenera gehen… Cypher-Level und die Frage, wofür man ihn braucht…

Wenn man sich in den hiesigen Foren und Diskussionsportalen zu Numenera und dem Cypher System umschaut, tauchen zwei inhaltlich miteinander verwandte Fragen besonders häufig auf und sorgen regelmäßig für unterschiedliche Meinungen und ein wenig Verwirrung:

  1. Wofür zum Teufel haben Cypher ein Level und
  2. (wie) wirkt sich der Level im Spiel aus, wenn der Cypher z.B. gegen einen NSC eingesetzt wird?

Die Antworten auf beide Fragen hängen ebenfalls zusammen. Zu allererst und sehr schnell kann man Frage Nr.1 wie folgt beantworten: Alles (außer Spielercharaktere) im Cypher System besitzt ein Level. Und deshalb tun es Cypher auch. Klar gibt es Cypher, deren Wirkung ganz speziell vom Level des Gegenstandes beeinflusst wird, zum Beispiel, weil sich der Schaden eines Strahlenemitters oder die Wirkungsdauer eines Kraftfeld nach dem Cypherlevel richtet.

Aber selbst, wenn es keinen expliziten Zusammenhang zwischen Wirkung und Level gibt, erfüllt der Level des Cyphers einen Zweck: Immer dann, wenn mit dem Cypher interagiert werden soll und das Ergebnis unklar ist, gibt der Level die Schwierigkeit der Interaktion an. Um einen Level 5 Detonator-Cypher zu zerstören, muss gegen Stufe 5 gewürfelt werden. Um einer Explosion des Detonator-Cyphers zu entgehen, muss ebenfalls gegen eine Schwierigkeit von 5 gewürfelt werden.

Kleiner Exkurs: Da alles im Cypher System einen Level besitzt, treffen die hier gemachten Aussagen auch nicht nur auf Cypher zu, sondern ganz generell auch alle Gegenstände, Nichtspielercharaktere, das Wetter und sonstige Phänomene zu, mit denen SCs in Kontakt kommen.

Aber zurück zum eigentlich Thema und damit zu Frage Nr.2: Welche Rolle spielt der Cypherlevel, wenn der Cypher gegen einen NSC eingesetzt wird? Was passiert zum Beispiel, wenn ein Level 3 NSC von einem Level 4 Gift-Cypher betroffen ist? Da im Cypher System nur der Spieler, nie aber der Spielleiter würfelt, kann sich der Gegner ja nicht einfach gegen Schwierigkeit 4 verteidigen, indem er auf Macht würfelt, wie es ein SC in derselben Situation tun würde. Die Numenera-Regeln schlagen folgenden Ablauf vor: Ist kein Spieler direkt an einer Auseinandersetzung beteiligt (findet sie also zwischen zwei NSCs oder einem NSC und einem Gegenstand bzw. einem Effekt statt), werden die Level der Beteiligten verglichen, der NSC/Effekt mit dem höheren Level gewinnt. Bei einem Gleichstand ist der Ausgang ungewiss, es wird keine genaue Regel oder Spielmechanik vorgeschlagen – es entscheidet der SL mit Blick auf die Dramaturgie. Im Beispiel mit dem Gift wäre der Gegner also auf jeden Fall Opfer der Giftwirkung, weil das Level des Gifts (4) höher als das des Gegners (3) ist.

Was aber passiert nun mit dem Cypherlevel, wenn der Gift-Cypher von einem Spielercharakter gegen den NSC eingesetzt werden soll? Ist das Level des Gifts nun plötzlich irrelevant, weil ja nun ein Spieler involviert ist und deshalb ein Würfelwurf gegen den Level des Gegners entscheidet, ob das Gift wirkt? In einem Blog-Artikel geht Monte Cook etwas detaillierter auf diese Situationen ein und schlägt folgendes vor:

  • Anstelle eines einfachen Level-Vergleichs würfelt der Spieler für einen von ihm hervorgerufenen Effekt, wenn dieser einen NSC betreffen soll. Es wird sozusagen erst einmal geschaut, ob der SC mit dem Cypher „trifft“. Ist dies gelungen, findet der Level-Vergleich wie oben beschrieben statt.

Etwas unklar bleibt in dem Artikel, in welchen Situationen eine solche „2-stufige“ (Würfelwurf+Levelvergleich) Überprüfung erfolgt. In dem Blog-Post gibt nämlich das Beispiel, dass die Level verglichen werden müssen, wenn der SC mit einem Materie-Zerschneidungs-Cypher das Schwert des Gegners zersägen will. Der SC muss zunächst treffen, erst dann wird geschaut, ob der Materie-Zerschneider ein höheres Level als das Schwert besitzt.
Setzt ein SC jedoch einen Cypher zum Gedankenlesen ein (ebenfalls ein Beispiel aus dem Post), ist lediglich ein erfolgreicher Wurf des SC notwendig, mit dem bestimmt wird, ob das Gedankenlesen gelingt. Der Level des Cyphers ist hierbei irrelevant. Welchem der drei Pools (Macht, Geschwindigkeit, Intellekt) der Würfelwurf zugeordnet ist, bleibt ebenfalls unklar. Ich würde hier eine logische Zuordnung vornehmen: Muss auf Entfernung mit dem Cypher gezielt werden? Geschwindigkeit. Muss der Cypher korrekt aktiviert werden? Intellekt. Spielt Kraft eine Rolle? Macht.

Ich für meinen Teil habe mir folgende Regelung überlegt:

Ist der Cypher-Effekt ein direkter Angriff gegen einen NSC und betrifft dessen Körper oder Geist, würfelt der Spieler wie bei einem Angriff (und kann sich z.B. auch anstrengen). Dies wäre der Fall bei:

  • Einem Strahlemitter, dem das Ziel ausweichen kann
  • Einem Cypher, der das Ziel einfriert
  • Einem Cypher, der eine Gruppe Unholde einschläfern soll 

Ist die Wirkung eher indirekt kommt es zum Level-Vergleich. Dies träfe zu, wenn

  • der Cypher die Rüstung eines Gegners korrodieren soll
  • ein NSC ein von einem Cypher generiertes Kraftfeld schädigen will
  • die SC das Essen eines NSCs vergiften und dieser davon isst

Diese Variante lässt immer noch Interpretationsspielraum, damit kann ich aber leben. So sehr ich das Cypher System mag, an dieser Stelle halte ich es für unelegant und unklar. Zum Glück treten solche Situationen nicht ständig auf. In den meisten Fällen wird Cypher-Einsatz gegen Gegner schlicht wie ein Angriff des Cypher-Besitzers gegen das Ziel über einen Würfelwurf abgehandelt.

Advertisements

2 Gedanken zu “Im Fokus: Cypher-Level?!

  1. Servus,
    wie immer interessant, deine Gedanken nachzuverfolgen. Vor allem der Exkurs ist interessant, da es stellenweise recht unintuitiv ist, so etwas wie Wetter ein Level zu geben (Wetter sollte ja eigentlich einen allgemeinen Effekt auf alles haben, aber das wird dann meist durch die Umgebungsschäden-Regeln gehandlet).
    Mit den Cypher-Leveln ist das so ne Sache, gerade in der deutschen Übersetzung. Da haben meine Spieler das nämlich mit den Charakter-Leveln gleichgesetzt. Und dann hatte ein Level-1-Spieler auf einmal einen Level-4-Detonator und meinte, der muss ja schon ganz gewaltigen Schaden anrichten, der ist ja Level 4…
    Ich habs deswegen so gehandhabt, dass ich den Spielern die Cypherlevel kaum noch gesagt habe, und bei der Verwendung dann spontan entschieden habe, was für eine Wirkung die Cypher haben (abhängig vom Gegner und den Umständen), so konnte ich teilweise recht spannende Begegnungen erzeugen. Interessant finde ich den Ansatz, dass man mit dem Cypher treffen muss. Das Werfen eines Detonators ist schwierig – wie sieht es aber aus, wenn ein SC den Detonator in einen Raum hineinrollen lässt? Da muss man dann auch flexibel bleiben, prinzipiell finde ich deine Einordnung nicht übel, würde mir aber wünschen, dass da das Regelwerk etwas genauer wäre, damit ich nicht allzu willkürlich rüberkomme.
    Schöne Grüße
    Depp

    • Hey! Danke dir für deinen Kommentar! Ja, ich finde du hast vollkommen recht, was die Ungenauigkeiten im Regelwerk angeht. Das Cypher System scheint da ja sehr darauf zu bauen, dass der SL dann irgendwie logisch spontan entscheidet, was für mich auch eigentlich ok ist. Aber das hat dann natürlich immer einen Beigeschmack von SL-Willkür. In deinem Beispiel mit dem Detonator, der in den Raum rollt würde ich glaube ich tatsächlich dazu tendieren, die einfach die Level zu vergleichen und nicht würfeln zu lassen. Eventuell könnte der Spieler einmal Anstrengung ausgeben, um so geschickt zu rollen, dass alle Gegner erfasst werden. Auch schon wieder so ne spontane Regelentscheidung 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s