Fremde Dimensionen: Splittermond

Hellblaue Fantasy aus dem Hause Uhrwerk: Splittermond (SpliMo) ist seit ein paar Jahren eines der erfolgreichsten deutschen Rollenspielsysteme. Auch wenn ich lange Zeit einen Bogen um deutsche Eigenproduktionen gemacht habe, hat mich Splittermond nachhaltig beeindruckt. Was mir an Splittermond gefällt und was nicht, möchte ich in diesem Post vorstellen.

Weiterlesen »

Advertisements

Gedankensplitter: Diversity im Pen & Paper

Diversity oder Diversität (meint hier sowas wie „Vielfalt“) ist eines der vielen Buzzwords der letzten Jahre und wird insbesondere im Zusammenhang mit Fragen nach Gleichstellung, Antidiskriminierung und sozialer Gerechtigkeit gebraucht. Warum Diversität auch für mich eine Relevanz im Zusammenhang mit meinem Hobby P&P-Rollenspiel bekommen hat, möchte ich euch in diesem Blogpost verdeutlichen.

Weiterlesen »

Fremde Dimensionen: City of Mist

Der System Matters-Verlag hatte zum Gratisrollenspieltag 2018 eingeladen und wie die letzten 3 Jahre auch habe ich mich mit einem Spielsystem auf den Weg gemacht, das ich unbedingt einmal ausprobieren wollte. Die Wahl fiel sehr eindeutig auf City of Mist, das „Neon-Noir-Superhelden-Ermittler-Rollenspiel“ aus der Feder von Amít Moshe (Son of Oak Studios). Ich hatte das Spiel vor gut 1 ½ Jahren bei Kickstarter mitfinanziert und war von Anfang an vom Setting und den ungewöhnlichen Regeln angetan.

Weiterlesen »

Spielhilfe: 1W100 neue Kuriositäten

Wow, die Zeit rennt! Der Kickstarter zu Numenera 2 ist schon seit ein paar Monaten beendet und hat furiose 845.000 $ gesammelt! Seitdem ist es etwas stiller geworden um Numenera. Hinter den Kulissen liefen die Playtests für die ganzen neuen Regelelemente, allen voran das brandneue und deutlich komplexere Crafting. In meinem heutigen Beitrag möchte ich aber einfach eine kleine von mir verfasste Spielhilfe zum Download bereitstellen, die euch mit 100 neuen Kuriositäten (oder „Oddities“ auf Englisch) versorgt.

Weiterlesen »

Neuigkeiten: Kickstarter Numenera 2

Gestern ist das neue Crowdfunding von Monte Cook Games gestartet: Numenera 2 – Discovery & Destiny. Die Finanzierungssumme von 80.000$ wurde innerhalb der ersten Stunde erreicht. 24 Stunden später und es sind inzwischen über 250.000$. Es gibt bereits die ersten drei geknackten Stretch Goals, die weitere Quellenbücher freigeschaltet haben und die Begeisterung (und Finanzierungswilligkeit) der Fans scheint auch 5 Jahre nach dem ersten Numenera-Crowdfunding ungebrochen. Aber lohnt sich die Teilnahme?

Weiterlesen »